Projekte & Referenzen

Projekte im Gesundheitswesen (Auswahl)

Neu: Fortbildung am Schulungszentrum Gesundheit der Stadt Zürich

Präventive Kommunikation - Wie Worte wirken und wie wir das nutzen können

Beschreibung (PDF)

Diese neue Fortbildung am Schulungszentrum Gesundheit der Stadt Zürich eignet sich für dipl. Pflegefachpersonen, dipl. Sozialarbeiter/innen, Mitarbeitende mit Stabs- und Kaderfunktionen im Gesundheitswesen und im Sozialbereich

Dauer

2 Tage

Referate zum Thema «Präventive Kommunikation» in der Pflege

Wie neuere Erfahrungsberichte aus dem Gesundheitswesen (z.B. aus der Cleveland Clinic) zeigen, führt die gezielte Optimierung von Kommunikationskompetenzen zu höherer Zufriedenheit von Patientinnen und Patienten, Angehörigen und Mitarbeitenden.

Aus den Perspektiven der Kommunikationsforschung und des Veränderungsmanagements beleuchten wir, wie sich «care giver» dank «präventiver Kommunikation» professionell und wirksam mit ihren Anspruchsgruppen verständigen können. Dadurch beugen wir schmerzvollen Missverständnissen und teuren Leerläufen vor und unterstützen Menschen bei der Bewältigung von einschneidenden Veränderungen.

Dauer

30-45 Minuten

Referenzen

Themenspezifische Workshops

«Vom Workshop habe ich sehr viel profitiert, so viele spannende Themen waren dabei. Ich habe nebenbei irgendwie die Freude an der Sprache wieder entdeckt.»

Teilnehmerin

«Es war befreiend, dass wir im Team über schwierige Gespräche in der Palliativ-Pflege diskutieren und voneinander lernen durften.»

Teilnehmer

«Eine sehr gute Fortbildung, die mir im Alltag (beruflich und privat) schon viel gebracht hat. Herzlichen Dank!»

Teilnehmerin

Kommunikationsleitlinien und -prioritäten

«Der Austausch im Team war sehr inspirierend und anregend - herzlichen Dank für die Moderation! Wir haben in kurzer Zeit viele Inputs und Anstösse erhalten.»


«Die Achtsamkeit unseres Teams bezüglich Kommunikation ist seit dem Workshop im Alltag klar spürbar.»

Teamleiterin

Kurs in Zusammenarbeit mit der Patientenstelle Zürich

«Frage in der Zeit, dann weisst Du in der Not ...»

Die Patientenstelle Zürich bietet neu einen praktischen, halbtägigen Kurs an. Sie zeigt anhand der drei häufigsten Fälle aus ihrem Beratungsalltag auf, wo die Hürden im Gesundheits- und Sozialwesen für Patient/innen, Angehörige, Freiwillige und Fachpersonen liegen und wie wir uns alle auf diese Herausforderungen vorbereiten können.

Hier entlang zur ...

Patientenstelle Zürich

Kontaktieren sie Mich Unverbindlich ...